News
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
22.11.2017
Kunststoff-Recycling im Haushalt

 

Ab Januar 2018 wird die Gemeinde Merishausen das Angebot der Abfallentsorgung erweitern. Künftig sollen Kunststoffabfälle nicht mehr mit den normalen schwarzen Kehrichtsäcken entsorgt werden, sondern mit neuen, speziellen Sammelsäcken der Firma Innorecycling AG in Eschlikon TG. Bis anhin werden rund 80% der Kunststoffabfälle in der Schweiz verbrannt. Kunststoff ist ein Rohstoff, der wiederverwertet werden kann. Die 60-Liter-Sammelsäcke sind günstiger als die schwarzen Kehrichtsäcke und können im Dorfladen oder in der Gemeindekanzlei erworben werden. (Preis Sammelsäcke 60-Liter: CHF 23,50/10er Rolle). An der Sammelstelle bei der ehemaligen Landi wird eine spezielle Kunststoffrecycling-Sammelmulde zur Verfügung stehen.

In die neuen Sammelsäcke gehören:
Plastikflaschen aller Art (ausser PET), Joghurtbecher, Zeitschriftenfolien, Einwegtüten, Lebensmittelverpackun-gen wie Fleisch- oder Käsefolien usw.

Ein Flyer mit allen nötigen Hinweisen und einem Gratissack wird vorab an alle Haushaltungen verteilt.

Wer sich das Sammeln von Kunststoffabfällen erleichtern möchte, kann zusätzlich einen passenden Sammelsack-Ständer erwerben. (CHF 20.-- pro Ständer).

Bei Interesse dürfen Sie sich gerne bis am 15.Dezember in einer Liste im Dorfladen oder in der Gemeindekanzlei eintragen. Die Gemeinde Merishausen organisiert eine Sammelbestellung. Der Ständer wird zu Ihnen nach Hau-e geliefert. Nutzen Sie das neue Angebot – der zusätzli-he Aufwand ist gering und wird in jedem Haushalt schnell zur Gewohnheit. Vielen Dank.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Bach, Entsorgungsreferent