Typo3 Setup Gemeinden
News
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
27.11.2012
Verkauf Armenhaus

 

Dem Gemeinderat ist ein ernsthafter Interessent für den Kauf des Armenhauses bekannt. Ein schriftliches Angebot liegt jedoch noch nicht vor. Ein allfälliger Verkauf muss der Gemeindeversammlung unterbreitet werden.

Das historisch wertvolle und markante Gebäude im Ortszentrum ist sanierungsbedürftig und kann im heutigen Zustand nicht bewohnt werden. Der Schätzungsbericht vom 15. Juli 2008 vom kantonalen Grundstückschätzungsexperten Beat Häberli geht davon aus, dass das Grundstück in Zukunft als eigenständiges Wohnobjekt genutzt werden kann. Bei einer Umnutzung oder einem Neubauprojekt müssen die Vorgaben der kantonalen Denkmalpflege miteinbezogen werden.

Das Armenhaus wird hiermit noch einmal generell zum Verkauf ausgeschrieben. Allfällige weitere Interessenten können den detaillierten Schätzungsbericht der Liegenschaft auf der Gemeindekanzlei einsehen und werden gebeten, der Gemeindekanzlei zuhanden des Gemeinderates ein konkretes, schriftliches Angebot samt Nutzungskonzept zu unterbreiten. Sofern alle Kriterien erfüllt sind, ist der Gemeinderat der Meinung, sollte das Objekt dem Meistbietenden verkauft werden.